Ziel unseres Entwurfs war es, ein Wohngebiet mit einer hohen Varianz an Wohnungstypen zu konzipieren und somit neue generationenübergreifende Wohnformen zu gestalten. Insgesamt entstanden 7.260 m² Wohnfläche auf 9 Gebäuden und 88 Wohnungen in der Größenordnung zwischen 29 m² und 115 m². Neben unterschiedlich großen Geschoßwohnungsbauten befinden sich zudem 8 Reihenhäuser auf dem Grundstück. Die Häuser sind in offener Bauweise angeordnet und ermöglichen eine Durchgrünung des Quartiers. Private und öffentliche Grünzonen wechseln sich hierbei ab. Die ruhigen, kubischen Baukörper zeichnen sich durch eine moderne Formensprache aus. Großflächige, bodentiefe Verglasungen gewähren den Blick ins Grüne und sorgen für eine optimale Belichtung der Räume. Eine große gemeinsame Tiefgarage sorgt dafür, dass das Quartier weitestgehend autofrei bleibt. Der abwechslungsreiche Wohnungsmix mit variantenreichen Grundrissen ermöglicht eine lebendige, heterogene Bewohnerstruktur und zeitgemäßes, zukunftsfähiges Wohnen.

Wohnfläche: 7.260 m²

Wohnungen:
12 – Einzimmerwohnungen
17 – Zweieinhalbzimmerwohnungen
34 – Dreieinhalbzimmerwohnungen
15 – Viereinhalbzimmerwohnungen
10 – Fünfeinhalbzimmerwohnungen

88 Wohnungen insgesamt (auf 7 Gebäude verteilt)
und 8 Reihenhäuser (auf 2 Gebäude verteilt)


Architekt:
In Arbeitsgemeinschaft mit S4 Architekten